Engineering & Science – Wind Power

Technischer Projektmanager (m/w/d) Verfahrenstechnik – Wasserstoffelektrolyse

Haben Sie Lust, im schnellst wachsenden Energieunternehmen Europas, eine zentrale Rolle im Geschäftsbereich Wasserstoff einzunehmen?

Unterstützen Sie uns in einer kombinierten Rolle als technischer Projektmanager und Verfahrensingenieur in der Abteilung Wasserstoff, einem zentralen Bestandteil unserer Offshore-Wind-Geschäftseinheit. Hier übernehmen Sie eine Schlüsselrolle beim Prozessdesign und integrieren Verfahren rund um Wasserstoffelektrolyse. Mit Umsicht und Organisationsgeschick begleiten Sie Projekte über den gesamten Projektzyklus – von der frühen Entwicklungsphase über die Konzeptauswahl, das Engineering, die Ausschreibung und den Bau bis hin zur abschließenden Inbetriebnahme. Sie arbeiten von Hamburg aus an mehreren Projekten mit, u. a. am Projekt „Westküste 100“ in Schleswig-Holstein, einem unserer zukunftsweisenden Vorhaben in Nordwesteuropa.

Wir bieten Ihnen die einmalige Gelegenheit, Teil eines wachsenden innovativen Teams zu werden, das die Möglichkeiten eines global agierenden Unternehmens voll ausschöpfen kann. Hier übernehmen Sie nicht nur eine Aufgabe, sondern tragen mit Ihrem Einsatz maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei.

 

Zu Ihren Hauptaufgaben zählt, dass Sie

  • die Rolle des technischen Projektmanagers und Prozessingenieurs übernehmen und direkt an den Projektmanager berichten
  • als Teil des Technologieteams in ausgewählten Wasserstoffprojekten die Leitung von Verfahrensdesigns übernehmen
  • in- und externe Schnittstellen zu anderen technischen Arbeitseinheiten betreuen – z.B. zu Maschinenbautechnik, Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Bauingenieurswesen sowie zu angrenzenden verfahrenstechnischen Spezialdisziplinen.

Darüber hinaus wirken Sie an Anlageninbetriebnahme und -optimierung mit.

 

Ihre Kompetenzen umfassen, dass Sie

  • Ihr Studium im Bereich Chemie , Verfahrenstechnik oder einem vergleichbarem Studium erfolgreich abgeschlossen haben
  • sich mit industriellen Wasserstoffelektrolyseuren bestens auskennen und ein fundiertes Verständnis für weiterführende Verfahrensanlagen besitzen z. B.  Herstellung von E-Fuels (PtL), Wasserstoff im Raffineriebetrieb, Stahl-Direktreduktionsverfahren oder Ammoniakproduktion – inklusive umfangreicher Kenntnisse in puncto Verfahrensdesign, Betrieb und Leistungsbewertung besitzen
  • Erfahrung im technischen Projektmanagement mitbringen und souverän mit in- und externen Stakeholdern kommunizieren
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift beherrschen
  • bereit sind, regelmäßige Dienstreisen nach Dänemark sowie zu weiteren Projektstandorten in Nordwesteuropa zu unternehmen.

 

Arbeiten bei Ørsted 

Als Vorreiter der Energiewende investieren wir umfangreich in Innovationen und unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, Energietechnologien für die Zukunft zu entwickeln. Wir fördern ein gemeinschaftliches, dynamisches und vielfältiges Arbeitsumfeld, indem wir das stetige Lernen und individuelle Weiterbildungen fördern – so kann unsere Belegschaft ihr volles Potential entfalten. 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen

  • eine spannende Tätigkeit in unbefristeter Festanstellung
  • flache Hierarchie und kurze Entscheidungswege
  • ein ausführliches Einarbeitungsprogramm
  • spannende Entwicklungschancen durch starkes internationales Wachstum
  • eine attraktive Vergütungsstruktur sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub sowie diverse attraktive Mitarbeiterangebote (Hanse Fit, betriebliches Gesundheitsmanagement etc.).

 

Möchten Sie die Technologien für die erneuerbaren Energien der Zukunft mitgestalten?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung – auf Englisch inklusive Anschreiben und Lebenslauf – online über das Bewerbungsportal auf unserer Karrierewebsite https://orsted.de/karriere

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Peder Reinewald Hansen, Head of Asset Projects and Technology, Hydrogen, unter der Telefonnummer +45 9955 9458 oder per E-Mail an unsere Personalabteilung: karriere@orsted.de.

 

Über Ørsted

Der Hauptsitz von Ørsted liegt in Dänemark, und weltweit beschäftigen wir 6.500 Mitarbeiter. Ørsted entwickelt, baut und betreibt Offshore- und Onshore-Windparks, Solarparks, Energiespeicher und Bioenergieanlagen. Wir bieten unseren Kunden intelligente Energielösungen der Zukunft an.

Die 2.700 Mitarbeiter von Ørsted Offshore haben das größte Portfolio von Offshore-Windparks in Nordeuropa entwickelt und gebaut. Darüber hinaus expandieren wir mit internationalen Aktivitäten in den USA und im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen über Ørsted finden Sie unter orsted.com und unter orsted.de.

 

Vi arbejder efter fem styrende principper:
  • Integritet
    Vi er åbne og troværdige og har en høj etik
  • Passion
    Vi brænder for vores arbejde og er stolte af det, vi opnår
  • Team
    Vi viser hinanden tillid og respekt, arbejder uformelt sammen og sætter pris på mangfoldighed
  • Resultater
    Vi sætter overliggeren højt, tager ansvar og får de rigtige ting gennemført
  • Sikkerhed
    Vi går aldrig på kompromis med vores sundhed og sikkerhed

Mød vores medarbejdere

Vi har fokus på at skabe en bæredygtig arbejdsplads, der tilbyder meningsfyldt arbejde, arbejdsglæde og trivsel - både mentalt og fysisk.